Fragen Sie uns

Häufig gestellte Fragen, die unsere Gesundheitsexperten beantworten

Kontakt

Es können sehr viele Krankheitsbilder mit Ayurveda behandelt werden. Beispiele: Hautkrankheiten, Immunschwäche, psychosomatische Beschwerden, chronische Schmerzzustände, Migräne, wiederholte Infektionen, Schlafstörungen, Tinnitus, Gelenksabnützungen, psychische Probleme, Kinder mit chronischen Problemen.

Ja, akute Situationen werden schulmedizinisch behandelt. Auch bei einer gewissen Schwere der Krankheit muss oft in Kombination mit der Schulmedizin gearbeitet werden.

Ja, es gibt einen eigenen Parkplatz und die Ordination kann man zur Gänze ohne Probleme mit einem Rollstuhl befahren.

Direkt vor der Ordination gibt es Gratis-Parkplätze.

Bitte mindestens 24h vorher per Mail oder Telefon absagen, weil dann andere Patienten, die auf der Warteliste stehen, eingeschoben werden können. Bei Nichteinhaltung kann pro halbe Stunde eine Entschädigung von €40 anfallen.

Ordination – Sattledt: Bar oder mit der EC Card.

Ordination – Salzburg: Überweisung im Voraus.